Get ready with me - MakeUp

Kommentare:
Ich wollte euch heute mal zeigen, was ich für Produkte im Alltag benutze, wenn ich mich schminke und euch ein wenig darüber erzählen. Die gezeigten Produkte benutze ich überwiegend im Winter und im Sommer nur zu bestimmten Anlässen, weil ich dann doch meistens ohne MakeUp aus komme :)
Das 1. Produkt ist eine Make-Up Base, die kleine Unebenheiten ausgleichen und die Haltbarkeit des Make-Up's verlängern soll. Die "Perfect Face" ist von P2 und kostet so um die 4 Euro. Ich kann euch sagen, dass das Produkt einerseits einer meiner Lieblinge, andererseits einer der Produkte ist, die ich nicht sehr mag. Das liegt vor allem an dem intensiven und äußerst aufdringlichen und schlechtem Geruch, der aber zum Glück nur so lange hält bis man noch sein richtiges Make-Up aufträgt. Aber trotzdem, eine äußerst negative Eigenschaft, die aber durch eine sehr wichtige Eigenschaft wieder ausgeglichen wird: Haltbarkeit!
Mein Make Up hält nicht sonderlich lang, außer ich habe die Base drunter aufgetragen. Gerade in den letzten Tagen, habe ich die Base für und vor der Arbeit benutzt und als ich am Abend zu Hause war, sah ich für die Verhältnisse immer noch gut und frisch geschminkt aus. Ihr müsst, wenn ihr sie nutzt aber auf jeden Fall euer Gesicht gründlich reinigen, damit nicht noch mehr Poren verstopft werden!
Danach trage ich mein Foundation con Catrice für ca. 6 Euro auf. Versprochen wird, dass sie ca. 18 Stunden lang hält, was auch auf jeden Fall zutrifft, wenn ich eine Base drunter habe! (Außer im Sommer bei gefühlten 50°C) Das gute an der Foundation ist, dass sie keine Öle enthält, da meine Haut, besonders im Sommer eher fettig ist und dann kein Produkt mit Ölen, die Poren noch mehr verstopfen und zur Talgproduktion anregen sollte. Es ist der hellste Ton und wie ihr seht, ist das Produkt auch so gut wie leer. Außerdem benutze ich einen Make Up und Concealer Pinsel von Ebelin mit synthetischen Haaren, für ca. 4 Euro.
 Wenn ich fertig bin, trage ich meinen essence Concealer auf gerötete Stellen auf und verteile sie mit meinem Finger. Zwischendurch benutze ich immer mal mein all about matt Puder von Essence, dass das Ergebnis noch mal fixiert. Außerdem, werden glänzende Stellen mattiert. Der Concealer und das Puder kosten circa. 3 Euro
Dann mache ich mich an meine Augenringe, mit dem Concealerstift von Rival the Loop Young für 1,99. Er ist ebenfalls einer meiner Lieblinge, weil er super leicht aufzutragen, zu verblenden und abdeckend ist. Außerdem könnt ihr ihn, wenn ihr ihn nass macht, als Foundation benutzen, was ich jedoch noch nicht probiert habe.
Danach benutze ich je nach dem ob ich Lidschatten drauf habe, oder eben nicht, meine Wimpernzange von ebelin für 3 Euro und meine Wimperntusche von Astor Boom, die absolutes Volumen versprcht, von dem ich leider nicht viel merke. Am Anfang war ich total überzeugt von dem Produkt, bin mittlerweile aber wieder auf der Suche nach einer besseren Wimperntusche. Die Wimperntusche habe ich geschenkt bekommen und kostet glaube ich circa 8 Euro.
Und am Ende sieht das ganze dann so aus
 Leider ohne Blitz und Tageslicht war auch nicht so bombastisch, aber man sieht ja so in etwa was ich drauf habe. 

Außerdem, wollte ich euch noch sagen, dass ich bei einem Gewinnspiel mit gemacht habe und nun eine von den glücklichen Gewinnern bin und in nächster Zeit den Beauty Roller test darf. Davon werdet ihr hier dann auch was zu sehen bekommen, bis dahin, Küsse ♥

Mädchenflohmarkt

1 Kommentar:
Hey ihr lieben,
die Hitze ist momentan unerträglich. Ich mag die Wärme und die Sonne, aber solang kein Lüftchen weht bin ich am sterben. Trotzdem waren die letzten Tage alle ziemlich voll gepackt. Gestern war ich auch auf dem Mädchenflohmarkt in Leipzig und konnte mir ein Fazit bilden. Der Flohmarkt war auf einem abgelegenem Gelände neben dem La Playa Beach Club. Man musste 3 Euro Eintritt zahlen und war aber bereits nach 10 Minuten durch. Die Kleiderständer und Tische waren durch den unebenen Boden total wackelig, was alles nicht auf die Verkäufer, sondern auf den Veranstalter zurückzuführen ist. Nach Gesprächen und kritischen Kommentaren auf Facebook hat man heraus hören können, dass die Standmieten, für den Tisch, inklusive Überweisungsgebühren und Kleiderstangenmiete, einfach viel zu hoch waren und einige Mädels ihre Miete nicht mal rein bekommen haben. Alle Sachen, die versprochen wurden, gab es nicht mal auf dem Flohmarkt, sondern auf dem Gelände, des Clubs, wo man nicht mal seine eigenen Getränke mit bringen konnte. Am Anfang habe ich mich geärgert, dass ich selbst kein Tisch hatte, aber mal von der fehlenden Werbung in Form von Plakaten, bin ich mittlerweile froh, dass ich nur als Besucher da war. Habt ihr schon Erfahrung mit dem Mädchenflohmarkt?

Trotzdem habe ich das ein oder andere Teil gefunden, was ich auch mit genommen habe. 
 Die große für 5 und die kleine habe ich geschenkt bekommen, weil sie kaputt war. Aber die große funktioniert super und man kann sie auch öffnen! :)
Die Tasche habe ich gesehen und war sofort verliebt. Für 4 Euro ein absolutes Schnäppchen, ich hab so eine ähnliche Tasche vor langer zeit auf stylight gefunden, aber die war 20mal so teuer. Zum Glück habe ich dann den kleinen Schatz gefunden und mit genommen! :) Ich bin ganz zufrieden mit den Sachen, aber der Eintrittspreis wäre wirklich nicht nötig gewesen, aber okay.
Küsse, Lisa ♥

Flowers in my Hair

Kommentare:
Hallöchen ihr lieben, mein Blog wird in letzter Zeit richtig zum Leben erweckt, haha! Ich glaub ich hab selten so oft gebloggt. Heute habe ich mal wieder ein paar Bilder von mir mit meinem Blumenhaarband, was eigentlich als Tutorial gedacht war, aber mir war dann doch nicht nach Tutorial, sondern nach Bildern, haha. Ich hoffe sie gefallen euch :-) Kuss und Schluss ♥

Primark

Kommentare:
Der lang ersehnte Haul wird von mir in 2 Teile geteilt. Heute zeig ich euch ein paar Kleinigkeiten und den Rest der Klamotten, zeige ich euch dann in ein paar Tagen, da die jetzt noch in der Wäsche rum schwirren. Außerdem will ich euch eine Bilderflut ersparen. Welches Teil gefällt euch denn am besten? :)
1. ein Overall für 7 euro // 2. Bikiniset für 5 euro // 3. Bandeau in black und white jeweils 3 euro // 4. Gürtel für 2 euro und Taillengürtel für 4 euro, aber leider ist er mir zu groß :( // 5. Haarband für 3 euro - Sonnenbrille für 2.50 euro genauso wie das 9er Pack Ohrringe

Ich hab mir überlegt, dass ich die restlichen Klamotten als Lookbook zeigen werde, also schaut auch beim zweiten Teil vorbei! Bis dahin, Küsse ♥

Favorit: Eyeliner

1 Kommentar:
Ja, ich weiß heute sollte der Haul hoch geladen werden aber ich muss euch noch auf die Folter spannen, hatte heute leider gar keine Motivation die ganzen Sachen zusammen zu suchen und zu fotografieren, vor allem, weil ich das fertige Video habe, aber es einfach nicht hochladen kann, dass ist so frustrierend. Aber ich habe dafür trotzdem was für euch, was mir in letzter Zeit im Ohr geblieben war. Viele (auch Freunde, Schulkamaraden etc.) haben mich nach meinem Eyeliner gefragt. Eigentlich war ich nie der Typ für Eyeliner, weil ich es einfach nicht auf die Reihe bekommen habe, die Linie gerade zu ziehen oder mit dem Eyeliner an sich sehr unzufrieden war. Ich habe mich querbeet durchgekämpft und bin jetzt am Ziel, von Basic über Essence über Catrice bis hin zu P2 und L'Oréal (den ich auch gut finde, aber ich keine 8 euro ausgeben wollte, weil ich mich eigentlich relativ selten schminke) Aber jetzt habe ich ihn gefunden, meinen neuen Liebling: einen Eyeliner von Rival the Loop Young für einen unschlagbaren Preis von 1,99€
Die Verpackung ist äußerst schlicht gehalten, was euch aber nicht abschrecken sollte, ihn euch mal näher an zu schauen, wenn ihr einen preiswerten Eyeliner sucht. Mein Tipp für euch, wenn ihr in der Drogerie seid, sucht euch auf jeden Fall mehrere Eyeliner aus und entscheidet an Hand von der Spitze und von der Farbe, ob er euren Wünschen entspricht. Mein letzter Eyeliner von Catrice, konnte ich genau einmal auftragen und danach hat er so gut wie gar keine Farbe mehr abgegeben. Und ich meine natürlich könnt ihr nicht erwarten, dass ihr bei einem preiswerten Eyeliner 24 Stunden ohne noch mal nach zu schminken durchfeiern könnt, aber für das Verhältnis war ich doch sehr überrascht, dass sich die Farbe so lang hält. Aber auch hier gibt es ein Manko, denn der Eyeliner muss ziemlich lange einziehen, damit er richtig getrocknet ist, sonst passiert es ganz schnell, dass alles wieder verwischt und ihr von vorne ansetzen könnt.
Leider habe ich es nicht auf die Reihe bekommen, mein Auge fokussiert zu fotografieren und niemanden parat hatte, müsst ihr euch erst mal mit dem Bild zu frieden geben, was ich gestern auf Instagram hoch geladen habe, wo man den Lidstrich auch gut sieht.
Ich finde, dass mir der Lidstrich gut gelungen ist und er meiner Augenform umschmeichelt. Also Mädels, gebt die Suche nicht auf und wühlt euch durch, aber macht bei Rival the Loop auf jeden Fall mal einen kleinen Stopp, wenn ihr auch grad am durch testen und probieren seid - im Dschungel der Eyeliner habe ich meinen jetzt auch endlich gefunden. ♥ Küsse und bis bald!

Instagram Highlights

1 Kommentar:
Hallöchen, der Juli ist schon zur Hälfte geschafft und ich hab viele Fotos auf Instagram gepostet. Die, die mir am liebsten gefallen habe ich für euch heute schon mal hoch geladen. Den Rest der Bilder, seht ihr dann am Ende des Monats. Ihr könnt euch schon auf die nächsten Tage freuen, denn morgen gibt es einen Haul (voraussichtlich aber in Bildern, da mein PC kaputt ist und ständig abstürzt) und die kommende Woche noch ein Review & Tutorial über (m)einen Eyeliner. Bis dahin, Küsse ♥
meine Geburtstagstorte aus Marshmallows, nom nom, hat mega gut geschmeckt, danke Sami♥ // Tourikram aus Berlin // Trixie hat eine Woche Ulraub bei uns gemacht // selbstgemachte Kartoffelboden-Pizza, richtig lecker, kann ich nur empfehlen!! // Frozen Yoghurt mit Oreo Keksen, einfach nur pure Liebe! // Selfie Time // Fertig machen fürs Fotoshooting // Shoppen bei Primark, wenn der nächste 200 km weit weg ist, keine selbstkontrolle

Übrigens habe ich ein wirklich wunderschönes Lied gefunden, hört es euch mal auf Youtube an!
Run Run Run - Celeste Buckingham

Flower Power

Keine Kommentare:
Ich melde mich mal wieder mit ein paar Bildern von mir und gleichzeitig einem Outfit of the Day. Die Teile seht ihr auch noch mal im Haul der am Sonntag hoffentlich in Form eines Videos hoch geladen wird. Bis dahin, Küsse an meine inzwischen 70 Leser! Ihr seid wundervoll! ♥

Haarband, Shirt, Blazer, Boots - Primark 
Shorts - H&M

Details

1 Kommentar:
Wie versprochen melde ich mich zurück mit einem kleinem Haul über die gekauften Kleinigkeiten aus Berlin. 
Auf den Nägel sieht das ganze dann so aus
beide Seiten mit nur einer Schicht lackiert, dabei deckt der grüne bei der ersten Schicht schon sehr sehr gut und der lila-blau farbige eher mangelhaft. 
Die erste Farbe ist ein ziemlich dunkles grün und kommt auf dem oberen Bild eher als ein Anthrazit rüber, aber aufgetragen und im Tageslicht ohne Blitz fotografiert wirkt er mit leichtem Schimmer. Von den beiden Lacken definitiv mein Liebling und nur zu empfehlen. :) Der andere Ton ist ziemlich blau-lila lastig, also ein Fliederton und damit voll mein Ding! Vor allem für die kühleren Tage, liebe ich diese Farbe. Leider deckt der Lack beim ersten auftragen eher schlecht. Was ich aber persönlich sehr gut finde, ist die Mattigkeit des Lackes. Beide einen Euro und mit einem Inhalt von: 11 ml!
Ich brauchte auch unbedingt ein neues Deo. Als dieses Desaster mit den Aluminiumsalzen war, gab es noch nicht so viel Auswahl und ich habe mir eins von Balea gekauft, was sich aber nur schwer ertragen lässt, weil es unglaublich süß riecht, was ich eigentlich mag, aber einfach zu viel des guten war. Dann habe ich das von CD gefunden, die Marke war mir noch gar nicht so bekannt, weil ich selten im Rossmann bin und eher bei dm kaufe, bei denen ich die Marke auch noch nicht entdeckt habe. Das Deo riecht ebenfalls süß, aber dafür fruchtig süß und ist nicht zu intensiv! Versprochen wird 24 Stunden Frische - bei mir tifft das definitiv nicht zu. Der Duft verfliegt schnell, aber das ist bei ziemlich vielen Deos so und damit für mich auf jeden Fall erträglich. Einen ganz großen Pluspunkt hat das Deo bzw. die Marke jedoch schon, denn sie engagiert sich gegen Tierversuche, was mir sehr am Herzen liegt. Für 1,99 € mit einer Füllmenge von 150ml.
Außerdem habe ich mir ein neues Parfüm geholt. Ich benutze eigentlich meisten mein Parfüm von bvlgari. Aber ich brauchte mal was anderes und mein Geldbeutel wurde immer leere, da habe ich mich für ein fruchtiges Parfüm von Mel Merio entschieden. Ich glaube auch diese Marke ist eine Eigenmarke von Rossmann, bin mir da aber nicht ganz sicher. Es hat nur 2,99 € gekostet, wovon man meiner Meinung nach nichts merkt. Und es duftet wirklich einfach nur wunder wunderschön -total fruchtig und sommerlich. Wenn ihr in einer Drogerie seid, riecht dran! Lohnt sich!
Die beiden Tücher von oben, sind für den Kopf und haben jeweils 2 Euro gekostet. Sehen super aus, mit offenen Haaren und Beach-Waves! Die Ringe gabs im 4er-Pack auch bei Clairs und haben 3 Euro gekostet, sehen super aus und gehören ebenfalls zu meinen Lieblingen. :) Weil ein tolles Angebot lief, habe ich alle 3 Sachen für nur 5 Euro bekommen.

Außerdem teste ich momentan 2 Produkte aus der Rival de Loop- Reihe. Dabei handelt es sich ein mal um einen Concealer und einen Eyeliner. Ich werde über beide Produkte ein Review schreiben und euch vielleicht auch zeigen, wie ich meinen Lidstrich ziehe. Wenn ihr Lust darauf habt, schreibt mir das einfach in die Kommentare! 
Bis dahin, Küsse, eure Lisa ♥

Present

Kommentare:
Hallo ihr lieben, mein Video über die gekauften Sachen wird nächsten Sonntag hoch geladen, da ich die Woche noch zwei weitere Posts für euch habe. Heute will ich euch aber erst ein mal, eins meiner liebsten Geschenke zeigen! Samantha, meine (am Anfang) Arbeitskollegin und mittlerweile sehr gute Freundin, hat mir nämlich ein mega Geschenk gemacht. Ich habe irgendwann in einem Gespräch mal erwähnt, dass ich super gerne eine Polaroid-Kamera haben möchte. Ich war auch zwischenzeitlich an einer dran und hatte aber leider zu wenig Geld mit und seit dem auf keinem Flohmarkt mehr. Und zu meinem Geburtstag war es dann so weit. Ich habe eine originale Polaroid bekommen. Jetzt kaufe ich mir in den nächsten Tagen noch den Film und es kann los gehen! Ich freue mich riesig.. und weil ich weiß, dass sie hier ab und an mal vorbeischaut, an dieser Stelle noch ein mal: DANKE, ich würde dich am liebsten abknutschen! ♥

In den nächsten Tagen wird dann auch noch ein Haul, in Form von Bildern über den Schnick Schnack, den ich in anderen Läden gekauft habe, folgen! Bis dahin, Küsse!

Instagram - Monatsrückblick

1 Kommentar:
Eigentlich war der Vorsatz des Monats, möglichst viel erleben, da ich Prüfungszeit und somit relativ viel frei hatte. Tja, da hat mir das Leben mal wieder einen Strich durch die Rechnung gezogen, aber was solls, muss ja werden, stimmts? :-) Aber Juli wird auf jeden Fall besser und LEGENDÄR!
 hab mal meine 10 mm Dehnschnecke rein gemacht // Samanthas Autritt // mal schnell mein Bild abfotografiert, weil ichs so schön fand :-)
 zu viel langeweile am morgen und ootd // Seifenblasenflashmob in Leipzig // Danach shoppen und Kickern! 
 Sonntagspost und Boho // Willy durfte mich schminken, na was bin ich? Schreibts mir in die Kommentare! :-D // Unterricht in meiner Schule, während der Prüfungszeit! :-)
Mal geschminkt für die Schule // R.I.P - ich liebe dich!! ♥ // Ganz viel Schoki für das Wochenende, zum rumheulen und letztlich lernen für Dienstag :-( 
Schulfrei // Arbeiten im Eiscafé // Happy Birthday to me - Jetzt bin ich schon 18! 

Das war mein Monatsrückblick mit ziemlich vielen Selfies, aber ich musste ja mein neues Iphone und die neue Frontkamera ausnutzen! Übrigens fahre ich am Wochenende nach Berlin und drehe danach noch einen Haul ab. Schreibt mir in die Kommentare ob ihr hier ein Video oder den Haul in Form von Bildern sehen wollt. Ganz viele Küsse, Lisa ♥

Nominierungen

Keine Kommentare:
Heute mal was anderes! Ich wurde nominiert und das nicht nur ein mal, sondern gleich zwei mal von der lieben Aki und von Peaches. Danke an euch beide! Man hört natürlich gern, dass man einer der Blogs ist, die man ganz gerne mal liest! :) 




Regeln

1.Verlinke die Person, die dich nominiert hat!
2. Beantworte, die 11 gestellten Fragen
3. Nominiere weitere 11 Blogger mit weniger als 200 Leser
4. Stelle 11 Fragen an deine Nominierten
5.Informiere deine Nominierten! 


Die gestellten Fragen an mich

1. Seit wann gibt es deinen Blog und um welches Thema geht es?
Meinen Blog gibt es seit dem 1.1.2013 und ändert sich natürlich auch ständig im Designe und im Inhalt. Mein Blog spezialisiert sich seit einem Monat mehr in Richtung Mode, Kosmetik und Pflege, wobei aber auch Alltagsgeschichten nicht zu kurz kommen dürfen. Ich würde sagen, es ist für jeden was dabei. :-)
2. Warum bloggst du?
Wenn ich ehrlich bin, war vor 2 Jahren mein Ziel irgendwann mal zu den etwas größeren Bloggern zu gehören, aber wenn man so denkt, verliert man ziemlich schnell die Lust am Bloggen. Deswegen gab es meinen Blog auch einige Zeit nicht mehr. Mittlerweile ist das Bloggen für mich ein richtiges Hobby geworden und ich freue mich jedes mal über Feedback der Menschen, die meinen Blog lesen. Ich liebe den Kontakt mit anderen, mir ihre Blogs an zu schauen, sich aus zu tauschen und sich einfach gegenseitig auszutauschen. Ein Leben ohne meinen Blog kann ich mir nicht mehr vorstellen und bin dankbar für jeden, der mit liest!
3. Bevorzugst du es zu schreiben oder zu lesen? 
Weder noch. Eine gute Mischung an beiden! Ich liebe es neue Blogs zu entdecken und ihnen zu folgen, falls sie mich ansprechen, aber natürlich liebe ich es auch meinen eigenen Blog zu gestalten, weil es einfach "mein Werk" ist und ich stolz darauf bin, wie viel Zeit ich investiere und eben dann auch das positive Feedback bekomme. 
4. Versetze dich in deine Kindheit zurück: Was wolltest du beruflich mal machen? 
Eisverkäuferin - und ich bin jetzt sogar eine, zu mindestens nebenberuflich :-)
5. Für welche deiner Eigenschaften wurdest du bisher oft gelobt?
Ich bin sehr direkt - die einen mögen es, die anderen hassen es, da ich oft nicht filtern kann, wann ich jemanden verletze. Aber die, die mich kennen und lieben gelernt haben, wissen die Eigenschaft zu schätzen und finden es gut! 
6. Welche Musik magst du? 
Querbeet - von Hardcore über Charts zu Instrumentaler Musik, alles drin! 
7. Wohin würdest du gerne mal verreisen?
Neuseeland, Kap der guten Hoffnung, Island, Amerika, Süd- oder Nordpol.
8. Gibt es Wünsche, die du dir in näherer Zukunft erfüllen wirst?
Ja, ich beginne am 1. September mein Abitur, mein größter (erfüllbarer) Wunsch. :-)
9. Welchen Film hast du zu letzt im Kino gesehen?
Das ist ne super gute Frage, ich glaube Catching Fire. Also ist schon eine Weile her, aber Kino ist mir auch zu teuer. Guck lieber zu Hause. 
10. Gibt es etwas in deiner Wohnung, was besonders wertvoll für dich ist? Materiell oder emotional? 
Meine Mama und unsere Fotowände. :) 
11. Hast du Ängste? Und wenn ja, wovor? 
Verlustangst! 

Meine Fragen 
1. Seit wann gibt es deinen Blog und um was geht es?
2. Warum bloggst du? 
3. Welche 5 Kosmetik-/Pflegeprodukte sind deine Sommer-Must-Haves?
4. Badeanzug oder Bikini?
5. Fährst du im Sommer in den Urlaub? Wenn ja wohin? 
6. Hast du einen persönlichen Sommerhit? 
7. Packe deinen Koffer: Welche 3 Sachen sind ein Muss?
8. dein Tipp: Wer gewinnt die WM 2014?
9. Jutebeutel, Clutch oder Shoppingbag, was bevorzugst du?
10. Perfekte Haarpflege: welche Produkte nutzt du?
11. Was ist dein absoluter Lieblingsort?


Nominiert

Die anderen Blogs haben mehr als 200, also nur ihr drei! :-)

kleines Update: Ich hab meine Letzte Prüfung hinter mir und habe mit eins bestanden! WUHU!